Stellenausschreibung – Sozialpädagogische Fachkraft für verschiedene Bereiche der Kinder- und Jugendarbeit im Raum Hoppegarten / Neuenhagen.

Wir suchen ab 01.01.2021 eine sozialpädagogische Fachkraft für verschiedene Bereiche der Kinder- und Jugendarbeit
im Raum Hoppegarten / Neuenhagen.

Die Jugendwerkstatt Hönow e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Wir bedienen die verschiedensten Geschäftsfelder der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Märkisch Oderland.

Die Arbeit in Kleinteams, sowie flache Hierarchien ermöglichen eine kreative und konstruktive Entfaltung der eigenen Ressourcen und Professionalität.

Stellenbeschreibung:
Flexible Einsatzmöglichkeiten mit 15 – 35 Wochenstunden sind in
folgenden Bereichen möglich:

– Kontaktsozialarbeit in Neuenhagen
– Mit Schwerpunkt in der aufsuchenden Arbeit/Angebotsgestaltung
– Projektentwicklung und Netzwerkarbeit
– Einzelfallbetreuung
– Lückekinderprojekt
– Schaffung und Ausgestaltung von Freizeitangeboten für Kinder und
Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren an einer Grundschule/Hoppegarten
– Projektnachmittage, offene Treffpunktarbeit, Gemeinwesenarbeit
– Gestaltung und Begleitung von Ferienfreizeiten, -fahrten
– Niedrigschwellige Trennungs- und Scheidungsberatung
– Vermeidung von Umgangs- und Sorgerechtsstreitigkeiten
– Beratung, Soziogramm- und Genogrammarbeit, systemisch
– Ambulante Hilfen zur Erziehung
– Schulbegleitung, Einzelfall- und Familienhilfe
Anforderungsprofil und Persönliche Kompetenzen
– Abgeschlossene Berufsausbildung als Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in oder Erzieher/in bzw. einen ähnlichen Ausbildungsstand
– Hohes Maß an Akzeptanz für die verschiedenen Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen
– Kreative und partizipative Projektgestaltung
– Bereitschaft zu Arbeitszeiten am Nachmittag und am Abend ggf. auch am
Wochenende

Wir bieten:
– Engagiertes, offenes und junges Team, in dem Ideen gemeinsam entwickelt werden und persönliche Gegebenheiten ihren Raum finden
– Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Teilnahme an Fachtagungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
– Qualitätsmanagement durch regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Personalentwicklungsgespräche
– Zugriff auf vereinsinternes Equipment,
wie 2 Busse, Outdoorspielgeräte, etc.
– Vergütung Anlehnung TVöD bis SuE 11
– Flexibilität in der Ausgestaltung der Arbeit nach den
eigenen Interessen, Fähig- und Fertigkeiten


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bitte in schriftlicher Form an:

Jugendwerkstatt Hönow e.V.
Anja Pleinert / Rebecca Maruschke             
Dorfstraße 26a
15366 Hoppegarten / OT Hönow
Tel.: 03342 – 302497
Mail: verwaltung@jugendwerkstatt-hoenow.de