An alle Kletter- und Wanderfans!!!

Kurz entschlossen bieten wir in den Herbstferien eine Erlebnisreise für Kinder und Jugendliche zwischen 10-16 Jahren ins Elbsandsteingebirge an. Vom 24.10 – 27.10. fahren wir wie in den letzten Jahren in die Ochelbaude, in der Nähe von Bad Schandau. Wir haben einen Tag klettern draußen am Felsen und eine Wanderung mit Klettersteig geplant. Der Kletterkurs ist jedoch keine Voraussetzung zur Teilnahme an der Fahrt. Wir freuen uns über jeden, der Lust und Spaß an der Bewegung in den Bergen hat. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt, daher gebt uns schnell eine Rückmeldung, ob ihr mitfahren möchtet, dann lassen wir euch eine Anmeldung zukommen. Die Kosten für die Reise belaufen sich auf 149,00€. Darin sind Fahrtkosten, Unterbringung, Bettwäsche, Verpflegung, Leihgebühr Kletterequipment und das Honorar für einen ortskundigen Klettertrainer (bzw. bei schlechtem Wetter der Eintritt für eine Kletterhalle) enthalten.

jugendarbeit@jugendwerkstatt-hoenow.de

Tel:       03342-302497

Jugendsommerfest 2017

IMG_0843

Jugendwerkstatt Hönow e.V. sucht ab sofort:

Eine/n staatlich anerkannte/n Sozialarbeiter/in, Erzieher/in oder Psychologe/in für das ambulante Arbeitsfeld Hilfen zur Erziehung (HZE) eines freien Trägers der Jugendhilfe in Hoppegarten (Landkreis Märkisch-Oderland) für mind. 30 Stunden/Woche. Die ausgeschriebene Stelle kann nach Bedarf aufgestockt werden. Aus paritätischen Gründen werden männliche Bewerber bevorzugt.

Der/die Bewerber/in sollte Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern haben sowie über Kenntnisse in Beratung junger Menschen, Systemischer Arbeit und Empowerment verfügen. Ein großes Maß an Empathie, Konfliktfähigkeit, selbstständigem Arbeiten und Flexibilität sind für diese Arbeit erforderlich.

Arbeitsschwerpunkte sind vor allem die Begleitung von Kindern und Jugendlichen als Betreuungshelfer/in (§ 30 SGB VIII) – u.a. Schulbegleitung -, die Unterstützung von Familien im Rahmen von sozial-pädagogischer Familienhilfe (§ 31 SGB VIII), die Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder und Jugendliche (§ 35a SGB VIII) sowie die Hilfe für junge Volljährige (§41 SGB VIII)

Regelmäßige Teamsitzungen, Supervision sowie Weiterbildungen sind wichtige Kriterien der Qualitätssicherung dieser Stelle. Ein Führerschein (Klasse B) sowie ein eigenes Auto sind notwendig.

Wenn Sie Interesse haben bewerben Sie sich bitte schriftlich bei:

Jugendwerkstatt Hönow e.V.
Johannes Köckeritz
Dorfstraße 26a
15366 Hoppegarten / OT Hönow

Tel.: 03342 – 302497

oder unter

hze@jugendwerkstatt-hoenow.de

Walpurgisfeuer 2017

JuWe_WF_2017_Entwurf_02-01

Adventsfest 2016