Radstation in der Peter-Joseph-Lennè Schule in Hoppegarten neu besetzt

Das Netzwerk „Sonne auf Rädern“ hat einen weiteren fahrradtouristischen Knotenpunkt erhalten. Es ist uns gelungen, Dennis Staar, Teilnehmer einer MAE-Maßnahme der Jugendwerkstatt, die unter anderem zum Ziel hatte, die Fahrradstation in Altlandsberg aufzubauen, als Mitarbeiter der Jugendwerkstatt mit der Betreuung der Fahrradstation in der Lennè-Schule zu beauftragen.

Ab sofort haben alle Schüler, Lehrer und Interessierte die Möglichkeit, Ihr Fahrrad Mittwochs-Freitags in der Zeit von 13-16 Uhr im Jugendtechnikzentrum technisch betreuen zu lassen. Aber hier geht es nicht darum, es einfach „machen zu lassen“, hier geht es vielmehr darum „zu lernen und dann selber zu machen“.

Dazu finden regelmäßig Schulungen durch den Projektleiter der Radstationen und Zweiradmeister, Mario Schliack im Jugendtechnikzentrum statt. Hier werden die Mitarbeiter der Beschäftigungsmaßnahmen der Jugendwerkstatt fit gemacht, einen kompetenten Service in den Radstationen anzubieten. Und wenn wir wirklich Hilfe brauchen, dann unterstützt uns unser Kooperationspartner im Netzwerk, der Altlandsberger Fahrradhof-Inhaber Pete Horstmann.

Für gemeinnützige Vereine bietet die Radstation einen kostenlosen Reparatur- und Recycling Service an, der in den Wintermonaten in Anspruch genommen werden kann. Nachfragen und Kontakt über Mario Schliack: 033438 789440; radstation@jugendwerkstatt-hoenow.de