Töpfern an Wandertagen

Die Jugendwerkstatt Hönow e.V. bietet ab sofort an Wandertagen der Grund-, Haupt-  und Gesamtschulen die Möglichkeit zur Gestaltung eigener kleiner Skulpturen und Töpferwaren in Aufbautechnik an.

Es stehen 10 Arbeitsplätze zur Verfügung, so dass in Gruppen unter pädagogischer Anleitung  gearbeitet wird.

Folgende Techniken sind erlebbar:

  • Aufbau von Plattenkeramiken
  • Aufbau von Keramiken in Wulsttechnik
  • Bemalung frischer Tonwaren mit Engoben

Alle dabei gestalteten Keramiken werden anschließend gebrannt. Die fertigen Ergebnisse werden dann in die Schulen geliefert.

Gern können einzelne Kinder eine zweiten Termin nutzen um ihre Arbeiten durch den Auftrag von Glasuren zu „richtigen“ Töpferwaren zu entwickeln.

So ist der vollständige Prozess: Rohton – Aufbau – geschrühte Ware – Glasurauftrag erlebbar.

Für die Teilnahme am Wandertag werden folgende Unkostenbeiträge erhoben: pro Person €4,00