Offene Töpferwerkstatt

Kreativer Start in das Wochenende:

Offene Töpferwerkstatt für Schüler, Jugendliche und Erwachsene

Die Jugendwerkstatt Hönow e.V. bietet ab sofort jeden Freitag die Möglichkeit der Nutzung ihrer Töpferwerkstatt. Materialien und Werkzeuge stehen zur freien Verfügung und bieten der Kreativität der Teilnehmer weiten Raum. Kleine Skulpturen und Töpferwaren in Aufbautechnik sind der Start. Größere Projekte und alternative Techniken das Ziel. Die Teilnahme kann zeitlich selbst gestaltet werden. Wir entwickeln kein Pflicht- sondern ein Spaßprogramm.

Es stehen 10 Arbeitsplätze zur Verfügung, die unter pädagogischer und sachlicher Anleitung für ca. 2 Stunden genutzt werden können.

Folgende Techniken sind erlebbar:

  • Aufbau von Plattenkeramiken
  • Aufbau von Keramiken in Wulsttechnik
  • Bemalung frischer Tonwaren mit Engoben

Alle dabei gestalteten Keramiken werden anschließend gebrannt und können durch  einen zweiten Brand eine Glasur erhalten. Weitere Möglichkeiten der Oberflächengestaltung werden vorgestellt und erzielen interessante Effekte.

Glasuren im Brennbereich von 1050 °C schließen das Erlebnis des Töpferns ab. So ist der vollständige Prozess: Rohton – Aufbau – geschrühte Ware – Glasurauftrag – Töpferware erlebbar.

Zwei Startzeiten habe sich bewährt:

  • 16 Uhr   Eltern mit Kinder
  • 18 Uhr   Erwachsene

Die Werkstatttür schließt an vielen Abenden 20 Uhr; so behalten auch wir den  Spaß.

Für die Teilnahme werden folgende Unkostenbeiträge erhoben:

Kinder, Schüler und Jugendliche           pro Person €4,00

Erwachsene                                              pro Person € 8

 

Incl. Werkstattbenutzung, Ton, Glasuren, Werkzeuge, Brennen vonGegenständen bis 25 cm Maximalmaß, größer nach Vereinbarung