Schrei-Baby-Ambulanz

Emotionale erste Hilfe und Krisenbegleitung bei

  • Problemen in der Schwangerschaft
  • Schwierigen- oder traumatisch erlebten Geburten
  • Schrei-, Ess- und Schlafstörungen, sog. Regulationsstörungen
  • Trotzanfälle und Ablöseprobleme bis zum Alter von 2,5 Jahren

 

Wenn Baby stundenlang schreien, schlecht trinken, kaum schlafen oder sehr unruhig sind, fühlen sich Eltern oft hilflos und verzweifelt. Dieser Stress wirkt körperlich und seelisch tief auf die Eltern ein. Das Selbstwertgefühl leidet, das Vertrauen in die eigene Intuition und die elterliche Kompetenz geht verloren. Es beginnt ein Teufelskreis aus Schlafmangel, Erschöpfung, körperlicher Anspannung, zunehmender Gereiztheit und sozialem Rückzug. Die Bindung zwischen Eltern und Kind ist belastet, Freude und Glück nicht mehr spürbar.

Daraus können Krisen erwachsen, die manchmal aus eigener Kraftanstrengung nicht mehr bewältigt werden können.

Die körperorientierte Krisenbegleitung der SchreiBabyAmbulanz® bietet Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern emotionale erste Hilfe und Rückhalt in Krisensituationen.

Durch Gespräche und Anhand sanfter, körperorientierter Methoden unterstützen wir Eltern und Kind dabei, die psychischen und körperlichen Spannungszustände zu begreifen, eigene Kräfte und Ressourcen zu entdecken und so Spannungszustände zu lösen. Auf diese Weise werden elterliche Intuition, Feinfühligkeit und die Bindungsfähigkeit zum Kind gestärkt. So kann der Weg aus der Stressspirale gelingen und es können sich neue Handlungsfähigkeiten entwickeln.

 

Zeit: Dienstag und Mittwoch 9.30h – 15.00h; je Familie je ca. 1 Std
(eine telefonische Anmeldung ist erforderlich)

Ort: In den Räumen des Netzwerks gesunde Kinder MOL
Große Straße 10
15344 Strausberg

Kontakt und Terminvereinbarung: Dagmar Swoboda

Tel.: 01520 – 1573176
Email: dagmar-Swoboda@rueckhalt.de

 

Kosten:
Das Angebot ist kostenfrei und wird gefördert durch die Bundesstiftung Frühe Hilfen